Corné Eksteen

https://www.youtube.com/watch?v=uEE5jbiL1Ps Corné Eksteen wurde 1973 in Zastron im Freistaat geboren. Er erwarb einen BA in Bildender Kunst an der University of Pretoria und an der University of South Africa. Anschließend arbeitete er mehrere Jahre in verwandten Bereichen, von Herrenmodedesign über Innenarchitektur bis hin zu Digitaldesign. Er lebt heute in Durban und arbeitet und stellt seit 1996 aktiv als bildender Künstler aus. Seine Arbeit stützt sich sowohl auf figurative als auch auf abstrakte Maltraditionen, die nicht nur das physische Erscheinungsbild seiner Darsteller repräsentieren, sondern auch ihr Innenleben und ihren Geisteszustand reflektieren und erforschen. „Die Arbeiten versuchen, das Subjekt visuell zu sezieren und zu dekonstruieren, um ein Verständnis der Dynamik und Vergänglichkeit der Psyche des 21. Jahrhunderts zu erlangen", so Corné. „Sie sollen die Diskussion über die Idee der persönlichen Identität als eine Reihe von unzusammenhängenden Konzepten in einem kontinuierlichen Wandel anregen: eine Suche nach neuen Archetypen für das 21. Jahrhundert." Seine Werke entstehen in einem Prozess, der mehrere Sitzungen mit dem Darsteller umfasst, gefolgt von der digitalen Manipulation, bevor das eigentliche Gemälde begonnen wird. Gemälde entstehen mit mehreren, oft experimentellen Techniken und sind darauf angewiesen, ein Gleichgewicht zwischen Transparenz und Undurchsichtigkeit, Dunkelheit und Licht, Kontrolle und Ausdruck zu finden. Die fertigen Bilder sind scheinbar simpel, konfrontieren aber auf vielen Ebenen mit ihrer rohen emotionalen Komplexität. Corné ist einer der angesehensten Porträtkünstler Südafrikas und hatte zahlreiche sehr erfolgreiche Einzelausstellungen.

DOWNLOAD ARTIST PROFILE (ENGLISH)