Pierre Issa

Pierre Issa ist ein junger zeitgenössischer Künstler, geboren 1975, mit Sitz in Kapstadt. Er begann sein Studium an der Michaelis School of Fine Art der University of Cape Town, ging aber schon nach einem Jahr, weil ihm die Lehrmethoden und die kreative Leitung sowie die mangelnde Betonung der zeitgenössischen Kunst nicht gefielen.
„Das bedeutet, dass ich im Wesentlichen ein selbst gelehrter Künstler bin”, so Pierre, „und ich versuche, mit jedem neuen Stück in meinem Portfolio mehr zu lernen.”

Für Pierre gehen Energie und Kunst Hand in Hand. „Es ist mein Ziel, zuerst die Energie zu bestimmen, wenn ich ein Kunstwerk schaffe, und dann das Wesen dieser Energie dem Betrachter zu vermitteln. Obwohl ich offen für Interpretationen bin, trifft meine Arbeit hoffentlich einen emotionalen Akkord beim Betrachter, ohne zu versuchen, zu definieren oder zu viel zu sagen. Ich versuche, mit jedem neuen Stück an dieser Kommunikation zwischen der inneren Gefühlswelt und der äußeren Ausdruckswelt zu arbeiten und die Beziehung zwischen den beiden zu verbessern.”

Pierre ist sich seiner Bestimmung als Künstler sicher. „Ob Malerei, Musik, Zeichnung oder Poesie, Ausdruck ist mit meiner Natur verbunden. Wenn ich aufhöre mich auszudrücken, könnte mein Kopf platzen. Ich versuche nicht zu definieren, was ich ausspreche, da ich nicht glaube, dass es etwas ist, das man definieren kann, zumindest nicht mit Worten. Ich liebe die Idee, jemanden etwas fühlen zu lassen, das in der Kunst immer tiefer und stärker sein wird, als in der direkten Ineraktion.”

Pierre liebt es zu experimentieren, wenn es darum geht, neue Wege zu finden, um den Zuschauer zu fesseln, neue Wege, um etwas zu vermitteln. „Meine Kunst wächst immer noch, und ich lerne immer noch. Ich werde hoffentlich nie aufhören zu experimentieren und immer versuchen, aus einer selbstverschuldeten Box auszubrechen.”

DOWNLOAD ARTIST PROFILE (ENGLISH)